Sprüche Deutschland

Neue Beiträge mit Anregungen & Ideen auf: aktivierungen.blogspot.de 
 

Liste der Sprüche von 21-30

Deutsche Treue, deutsches Hemde, die verschleißt man in der Fremde! - Heinrich Heine

 

Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie. - Heinrich Heine

 

Eine Nation, die es duldet, daß über ihre größten Geister mit so frecher Stimme der Stab gebrochen wird, ist es nicht wert, daß sie die großen Geister erzeugte. - Karl Ferdinand Gutzkow

 

Niemand in der ganzen Welt übertrifft die Germanen an Treue. - Publius Cornelius Tacitus

 

Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher. - Voltaire

Manche deutschen Wörter sind so lang, daß sie perspektivisch wirken. Es sind keine Wörter, es sind alphabetische Prozessionen. - Mark Twain

 

Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen. - Mark Twain

 

Wenn ein Deutscher zu sogenannter Würde oder auch nur zu Geld kommt, bläht er sich dick, blickt breit, spricht grob, setzt sich aufs große Pferd, reitet den Fußsteg und peitscht die Gehenden. - Johann Gottfried Seume

 

Sagt, ist noch ein Land außer Deutschland, wo man die Nase eher rümpfen lernt als putzen? - Georg Christoph Lichtenberg

 

Er war, was man in allen Ländern zwischen dem Rhein und der Donau eine gute Haut nennt. - Georg Christoph Lichtenberg


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!